Textilscreens: Wetterfester Sonnen- und Sichtschutz

mit Durchblick

Wer Hitze und neugierige Blicke aussperren und trotzdem nicht auf Tageslicht und den freien Blick nach draußen verzichten möchte, dem empfehlen wir Textilscreens. Sie können als Vorbautextilscreens auch von außen vor die Fenster montiert werden und eignen sich daher auch gut für den nachträglichen Einbau. Auch Ganzglasecken können mit Textilscreens ausgestattet werden – ohne sichtbare Führung an der Ecke. Eine optionale gläserne Absturzsicherung sorgt auf stilvolle Weise für den vorgeschriebenen Fallschutz bei bodentiefen Fenstern, wie sie häufig bei moderner Architektur vorzufinden sind. Auch eine energiesparende LED-Beleuchtung kann in Ihre Vorbau-Textilscreens integriert werden.

Eine Alternative für den Neubau sind Aufsatztextilscreens von ROMA. Sie werden direkt auf das Fenster montiert und mit diesem zusammen in die Öffnung eingebaut. So bilden sie eine perfekte Einheit. Kasten und Führungsschienen können in einer Farbe der Wahl pulverbeschichtet werden. So lässt sich die Konstruktion harmonisch in die bauliche Umgebung einfügen.

Unsere modernen Textilscreens

  • sind wetterfest und quasi wartungsfrei
  • werten Ihre Fassade auch optisch auf
  • verfügen über beste Sonnenschutzeigenschaften
  • schützen vor störenden Blendungen (z.B. am Bildschirm-Arbeitsplatz)
  • sorgen durch Tageslicht für eine natürliche Raumatmosphäre
  • erhalten die Durchsicht nach draußen
  • sind windstabil und hagelfest
  • lassen sich auch per Automatik steuern oder in Ihre Smart Home-Lösung einbinden
  • können auch mit wirkungsvollem Insektenschutz kombiniert werden.

STÖTZEL bietet Ihnen passgenaue Lösungen, die auch für große Fensterfronten geeignet sind – bis zu 6 Meter Breite können wir mit nur einem Behang realisieren. Zudem eignen sich Textilscreens auch hervorragend als Ergänzung zur Terrassenüberdachung oder als Senkrecht-Beschattung für Balkon und Loggia. Eine spezielle Ausführung schützt vor Zugluft und Windböen und ermöglicht trotzdem den Blick ins Grüne. Wenn gewünscht, kann sogar ein Sichtfenster in den Behang eingearbeitet werden.


Hightech für Fenster und Fenstertüren –
so schön kann funktionale Spitzentechnologie aussehen

Die Textilscreens aus unserem Programm sind so konstruiert, dass sie äußerst robust und pflegeleicht sind. Eine stabile Seitenführung mit ZIP-Technologie sorgt dafür, dass das Gewebe immer straff gespannt ist. Bei der Ausführung des Behanges haben Sie die Wahl zwischen Glasfaser, Polyester und speziellen Geweben. Jedes hat besondere Eigenschaften im Hinblick auf Absorption, Reflexion und Transmission von Licht, die Sie sich zu Nutze machen können. Auch eine vollständige Verdunkelung des Raumes ist möglich. Gerne erläutern wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch die Unterschiede – wenn Sie möchten, direkt bei Ihnen zuhause.

Sämtliche Gewebetypen sind übrigens nach ISO 9001 ff. qualitätsgeprüft und hoch reißfest. Die besondere Beschichtung mit Abperleffekt macht Ihre Textilscreens sehr pflegeleicht. Was soll das Gewebe Ihrer Textilscreens können? Welches Gewebe ist dafür am besten geeignet? Antworten auf diese und weitere Fragen gibt Ihnen der „Gewebeberater von ROMA“:

Gewebeberater Textilscreens

Oberfläche des Textilscreen Gewebes Oberfläche des Textilscreen Gewebes


Schattenspiele auf Knopfdruck oder ganz automatisch -
elektrischer Antrieb und intelligente Steuerungstechnik machen’s möglich

Haus mit Textilscreen am Wintergarten Haus mit Textilscreen am Wintergarten

Wenn Sie wollen, reagieren unsere Textilscreens auf Knopfdruck. Sie schließen und öffnen sich einzeln, als definierte Gruppe oder komplett – ganz nach Ihrem Wunsch und ohne mechanische Bedienelemente. Die Steuerung erfolgt per Wandtaster, Fernsteuerung oder per Tablet. Und natürlich ist auch eine automatisierte Steuerung per Zeitprogrammierung möglich. So werden Ihre Räume wirkungsvoll vor Überhitzung geschützt, auch wenn Sie selbst gar nicht im Haus sind. Das spart zudem teure Energiekosten für die Klimaanlage, schützt Möbel und Teppiche vor dem Ausbleichen und schont Ihre Zimmerpflanzen.

Noch mehr Komfort bietet Ihnen eine Smart Home-Lösung von STÖTZEL. Damit können Sie nicht nur Ihre Textilscreens, sondern auch weitere Komponenten der Haustechnik zentral steuern, regeln und kontrollieren. In Kombination mit Wettersensoren kann das Ein- und Ausfahren des Behangs auch voll automatisiert gesteuert werden. Bei einem evtl. Stromausfall gewährleistet eine optionale Akkupufferung die weitere Bedienbarkeit der Textilscreens.

Hier finden Sie einige Einbau-Beispiele und weitere Informationen über Textilscreens von ROMA:

ROMA Produktinfo Textilscreens

Wie Textilscreens wirken und wie Sie den Charakter des Hauses und das Raumklima prägen, sehen Sie in diesem Clip.

Aktuell: Förderung möglich

Der Staat fördert den erstmaligen Einbau oder den Ersatz von außenliegenden Sonnenschutzeinrichtungen mit optimierter Tageslichtversorgung. Dazu zählen auch Textilscreens. Der Fördersatz beträgt beachtliche 20%, der als Zuschuss gewährt wird, und nicht zurückgezahlt werden muss. In der Info-Broschüre wird ausdrücklich empfohlen, bei der Umsetzung regionale Fachpartner einzubeziehen. Sie suchen einen Fachpartner für Textilscreens im Großraum Düsseldorf? Dann nehmen Sie direkt Kontakt mit STÖTZEL auf!

Ihre Nachricht an das STÖTZEL-Team.

Hier können Sie einen Info-Flyer zum Zuschuss-Programm herunterladen.

So sichern Sie sich Ihren Zuschuss!


STÖTZEL ist autorisierter Fachpartner für Qualitäts-Textilscreens von ROMA.

Logo Roma


Sie möchten mehr darüber erfahren? Dann nutzen Sie unsere Service-Angebote!

Weitere Infos anfordern & Termin vereinbaren »

So finden Sie uns

Stötzel Rollladentechnik
FortunaPark
Flinger Broich 203
40235 Düsseldorf

Telefon: 0211-43 25 52
Fax: 0211-43 36 75
info@stoetzel-duesseldorf.de

Cookie-Einstellungen

Öffnungszeiten

08:00–16:00 Uhr
08:00–13:00 Uhr
geschlossen

btrusted Siegel
Stötzel-Rollladentechnik

Logo Top Team weinor